Sie befinden sich hier:

Pädakustik


Um festzustellen, wie stark ein Kind in seinem Hörvermögen beeinträchtigt ist, benötigt der Pädakustiker nicht nur viel Erfahrung, sondern auch besonderes Einfühlungsvermögen für die Sorgen und Ängste der Eltern des Kindes.

Heute wird bei jedem Kind bereits unmittelbar nach der Geburt ein Neugeborenen-Screening durchgeführt. Bei einem Verdacht können so sofort alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden. Bereits wenige Tage alte Säuglinge können mit einem Hörgerät versorgt werden, damit Verstehen und Sprachentwicklung von Anfang an in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

Nur Kinder, die gut hören, können sich altersgerecht entwickeln. Eine verminderte Hörleistung verzögert den Spracherwerb und darauf aufbauende Entwicklungsschritte. Wenn das Innenohr von Geburt an nicht funktioniert, wird das Kind nur mit einem Hörgerät eine weitgehend normale Sprachentwicklung durchlaufen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie weitere Details.